SCHULLEBEN

Als Gesamtschule sind wir eine Schule für  alle. Schüler/-innen mit unterschiedlichen Voraussetzungen lernen gemeinsam in einer Klasse. Alle sollen im Unterricht nach ihren individuellen Möglichkeiten Fortschritte machen. Gemeinsam mit Eltern, Lehrkräften und Sozialpädagogen setzen sich Schüler/-innen persönliche Ziele und übernehmen altersgemäß Verantwortung für ihr Tun. Durch Lern- und Unterrichtsangebote auf verschiedenen Niveaustufen können Kinder und Jugendliche ihre Stärken erkennen.
Jedes Vierteljahr finden Gespräche statt, in denen die Schüler/-innen ihre Fortschritte im kognitiven und sozialen Lernen besprechen.
Dies setzt eine enge Zusammenarbeit von Eltern, Schüler/-innen und Lehrern/-innen voraus.

Wilhelmie-Fliedner-Schule erstrahlt im Kerzenschein

Seit einem Jahrzehnt ist es Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen im Herbst Laternen basteln, die dann das Gebäude und den Schulhof in ein magisches Licht setzen.

  

Im Sekretariat …..

 … ist man immer gut aufgehoben:

Alle Jahre wieder:

Weckmänner zum Sankt-Martin-Tag

Zwei große Pausen gibt es an jedem Schultag im Ev. Schulzentrum. Von 10 bis 10.30 Uhr und von 12.30 bis 13.30 Uhr. In der Regel knabbern die Schülerinnen und Schüler an mitgebrachten Möhren, essen Obst oder Brote oder nutzen die Angebote des Schulkiosks oder der Mensa in der Mittagspause.

Aber traditionell wird die Zeit rund um den Sankt Martinstag genutzt, um in einer Frühstückspause in der Klassengemeinschaft einen ganz großen „Weckmann“ zu teilen …  

   

Für eine zeitgemäße Unterrichtsgestaltung:

Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen - Glasfaserkabel für die Wilhelmine-Fliedner-Schule

 

Eigentlich war die Maßnahme kaum wahrzunehmen … ein paar Absperrgitter, ein schmaler Graben, ein dünnes Kunststoffrohr. Doch damit verbunden war ein Sprung in die technische Zukunft.

Die Schulen wurden durch diese kleine Maßnahme an das Glasfaserkabel mit seinen „unendlichen Möglichkeiten“ angeschlossen.

Zeitgleich wurden in der Wilhelmine-Fliedner-Schule die entsprechenden Anschlüsse installiert und die Fach- und Unterrichtsräume entsprechend komplett mit WLAN und elektronischen Tafeln, Dokumentenkameras und anderen Medien ausgestattet.